Psychotherapie Traumatherapie


….ein Stück Weg gemeinsam gehen

Jeder Mensch ist mit Kräften und Ressourcen ausgestattet, um seinen Lebensweg zu meistern und zu bestehen. Jedoch werden diese Kräfte und Ressourcen manchmal im Laufe des Lebens durch unterschiedliche Ereignisse oder Erfahrungen in Ihren Grundfesten erschüttert oder zerbrochen, erscheinen geraubt, unter Lasten verschüttet oder verloren gegangen.

Bei frühen, massiven oder lang anhaltenden Erschütterungen des Lebens (Traumata) kommen die angelegten Kräfte und Ressourcen nicht zur (vollen) Entfaltung – da die ganze menschliche Einheit mehr mit dem Überleben und Durchstehen der vorhandenen Situation oder den Aufarbeitungsversuchen des Erlebten beschäftigt ist, und somit die weitere Entfaltung erheblich eingeschränkt oder unmöglich ist.

Wenn Sie merken, dass Sie in Ihrem Leben immer wieder ähnliche – belastende – Erfahrungen machen, sich Situationen zu wiederholen scheinen, sie „ein Thema“ einfach nicht los werden, sich manche Gefühle immer wieder unabwendbar aufdrängen oder Körperreaktionen, Ängste, Befürchtungen - für Sie unkontrollierbar – hereinbrechen, können dies Hinweise auf eine Erschütterung Ihres Lebens oder Ihrer Ressourcen und Kräfte sein.

Immer wieder erlebe ich jedoch, dass viele Menschen es als einen persönlichen Makel empfinden, therapeutische Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Wenn Ihr Auto beispielsweise streikt, wenden Sie sich an den Fachmann in der Werkstatt Ihres Vertrauens, um vielleicht weiteren – noch größeren Schaden – abzuwenden.

Deshalb möchte ich Sie gerne ermutigen, auch Ihre Seele wichtig zu nehmen – mehr noch als Ihr Auto. Sie können mit fachkundiger Unterstützung wieder festen Boden unter den Füßen gewinnen oder eine belastende Situation (wieder) souverän meistern.

Ihr Auto begleitet Sie nur einen gewissen Zeitabschnitt entlang – Ihre Seele und damit verbunden auch Ihre Gesundheit und Ihr inneres Wohlbefinden – begleiten Sie ein Leben lang.

Gerne stehe ich Ihnen als Wegbegleiterin zur Verfügung – als Außenstehende und doch als Vertraute – die Sie in all Ihren Gegebenheiten wertfrei annimmt und aushält. Und Sie Schritt für Schritt begleitet, bis Sie Ihre Orientierung, Ihre Ressourcen oder Kräfte (wieder) gefunden – oder Ihre persönlichen Ziele erreicht haben.